test

Aktuelles

Hallo liebe RVV-Fans,
wir wünschen Euch viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage!
Weitere Infos und tolle Bilder findet ihr auch auf unserer facebook-Seite.
Folgt doch einfach unten stehendem Link! :)

face01

 

Hallo liebe Vereinsfreunde,

bitte beachtet alle die coolen ersten Veranstaltungen des neuen Jahres, die ihr Euch nun unter dem Reiter “Termine” oder direkt hier anschauen könnt. Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen bei unserer Jahreshauptversammlung am 02.04.17. Durch die Neuwahlen wird es dieses Mal besonders spannend ;-)
Infos zum Reitabzeichenkurs findet ihr einen Artikel weiter unten auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen allen ein erfreuliches Jahr 2017, die Admins :-)

 

 

Voltiwarteliste gesperrt!

Liebe Voltifreunde,

momentan ist unsere Warteliste für das Voltigieren leider wieder gesperrt. Wir werden sie im Juni 2018 vor Beginn der Sommerferien wieder öffnen. Viele liebe Grüße und danke für Euer Interesse! :-)

 

Osterfeuer im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. am Samstag vor Ostern auf seinem Vereinsgelände, Albrecht-Schaeffer-Weg 131, 30455 Hannover, ein großes Osterfeuer, zu dem alle Mitglieder, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen sind. Am 15. April 2017 wird gegen 19:30Uhr das Feuer entfacht.

Für einen gemütlichen gemeinsamen Abend sorgen neben dem Feuer ein gut gefüllter Grill, leckere, von den fleißigen Vereinsmitgliedern selbstgemachte Salate und viele gut gelaunte Menschen. Der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. erwartet einen schönen Abend und freut sich, zu diesem Anlass Mitglieder und alle Besucher willkommen zu heißen.

 

Frühlingsfest im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Am Sonntag, den 19. März 2017 fand das Frühlingsfest des RVV Badenstedt e.V. auf dem Vereinsgelände, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, statt. Die Vorbereitungen zum Fest fanden bei gar nicht frühlingshaftem Wetter statt und waren, dem stetig fallenden Nieselregen gemäß, nur verhalten optimistisch. Aber pünktlich eine Stunde vor Beginn des Festes hörte es auf zu regnen, so dass sich überraschend viele Gäste im Reiterstübchen des Vereins eingefunden haben, um gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern auf die neue Saison anzustoßen, die noch viele weitere Veranstaltungen bereit hält.

Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch die 1. Vorsitzende des RVV Badenstedt e. V., Frau Petra Pfeiffer zeigte das L – Team der Voltigierer in der Halle Ausschnitte aus dem Pflichtprogramm auf dem galoppierenden Pferd,  sowie ihre neue Kür, die allerdings zur Zeit noch im Schritt auf dem Pferd. Anschließend an diese Darbietung konnten die Mutigen der Anwesenden einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, selber auf einem galoppierenden Pferd zu sitzen und sich zu überwinden, auch nur eine Hand von den sicheren Griffen des Voltigurtes zu lösen. Anschließend hat so mancher die zuvor gesehenen Übungen mit ganz anderen Augen betrachtet.

Ein weiteres Highlight benötigte einen Umbau in der Halle und gab allen die Gelegenheit, sich im Reiterstübchen erneut mit Essen und Trinken zu versorgen, welches von den Vereinsmitgliedern liebevoll vorbereitet worden war. Kaffee und Kuchen, Waffeln und Salate, Fingerfood und Kräcker, es war für jeden etwas dabei. Und oben im Stübchen hatte man den besten Blick auf das nun in der Halle stattfindende Freispringen einiger Pferde. Dafür waren mehrere kleine Sprünge in einer Reihe aufgebaut und die Pferde wurden alleine über die Hindernisse geschickt. Je nach Temperament der Pferde war das eine rasante Angelegenheit, Eleganz oder Schummelei.

Und zu guter Letzt kamen natürlich auch die Ponys in die Halle, welche kleine und große Reiter auf eine Runde um die Halle mit genommen haben. Darüber hinaus war während der ganzen Veranstaltung auch wieder eine Kutsche unterwegs, welche unermüdlich ihre Runden rund um das Vereinsgelände zog. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung und ein schöner Auftakt in das kommende Jahr!

 

 

Reitabzeichenlehrgang Ostern 2017

Liebe Freunde des Pferdesports,

in den Osterferien bieten wir dieses Jahr einen Reitabzeichenlehrgang mit Basispasskurs an. In den Wochen vom 10.-14.04 sowie 17.-20.04 werden wir täglich für die Dressur- und Springprüfung sowie für die Theorie von Basispass/ RA 4/5 üben.

Preise und genauere Angaben findet ihr an unserem “schwarzen Brett” vor der Halle. Die Anmeldung erfolgt per Eintrag in die aushängende Liste nach Absprache mit unserer Reitlehrerin!

Die besten Grüße und viel Erfolg, Euer Vorstand

 

Märchenhafte Weihnachtsfeier im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

 Am 11.12.2016, also am 3.Advent in diesem Jahr, fand bei herbstlich ungemütlichem Wetter die Weihnachtsfeier des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V. auf dem Gelände des Vereins, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover statt. Aber in der aufwendig dekorierten Halle störte jedoch kein Nieselregen die gute Laune und durch die wärmeren Temperaturen bekam auch keiner beim Zuschauen kalte Füße. Außerdem konnten Anflüge von Kälte sofort mit heißem Glühwein und Kinderpunsch, Kaffee und Kuchen und leckeren frischen Waffeln bekämpft werden, die sowohl in der Reithalle als auch im Reiterstübchen in großer Menge vorhanden waren.

Die 1. Vorsitzende Petra Pfeiffer führte wie immer souverän durch das abwechselungsreiche Programm nach Motiven von Walt Disney, welches von den Mitgliedern der Fahrabteilung eingerahmt wurde, die als erstes mit zwei Kutschen und einem Pas de Deux zur Musik der „Eisprinzessin“ verzauberten und zum Schluss der Veranstaltung für den Transport des Weihnachtsmannes verantwortlich waren, der in diesem Jahr mit einer über und über beleuchteten Kutsche die abgedunkelte Halle eroberte.

Im restlichen Showprogramm konnten die vereinseigenen Pferde mal wieder beweisen, wie vielseitig einsetzbar und brav sie sind. Zu den Klängen aus dem „König der Löwen“ gab es eine Dressurquadrille aus 6 Pferden und Reitern in phantasievollen Kostümen, mit denen sie sich ausgesprochene Mühe gegeben hatten. Eine Gruppe Voltigierer in farbenfrohen Kostümen tauchte ab auf den Meeresboden, um „Arielle, der Meerjungfrau“ zu ihrem Glück zu verhelfen. Danach stürmten „101 Dalmatiner“, nun ja, zumindest so viele Punkte auf 4 Ponys und Pferden, die Halle und meisterten, verfolgt von Curella de Ville, eine rasente Springquadrille, bevor es bei „Schneewittchen und den 7 Zwergen“ der zweiten Voltigiergruppe wieder anmutig und ruhig wurde.

Der Reit- und Voltigierverein Badenstedt bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern, sowie für das entgegene gebrachte Interesse aller Besucher und Gäste, wünscht allen schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins das neue Jahr.

 

Hallo liebe Vereinsfreunde,

bitte beachtet all die coolen letzten Veranstaltungen dieses Jahres, die ihr Euch nun unter dem Reiter “Termine” oder direkt hier anschauen könnt. Schaut doch mal vorbei bei unserem interessanten Flohmarkt am kommenden Wochenende oder lasst Euch zur Weihnachtsfeier in die Welt von “Walt Disney” entführen. :-)

Wir freuen uns auf Euch und wünschen allen eine gemütliche Adventszeit, der Vorstand :-)

 

Voltiwarteliste gesperrt!

Liebe Voltifreunde,

leider ist unsere Warteliste für das Voltigieren aufgrund der großen Nachfrage bis Anfang nächsten Jahres gesperrt.

Wir bitten um Geduld! :-)

 

Sommerfest am 21.August 2016

Liebe Freunde des RVV Badenstedt, liebe aktive Mitglieder, liebe Eltern und Verwandte!

Am 21.08.16 feiern wir ab 15.00 Uhr unser diesjähriges Sommerfest mit Spiel & Spaß sowie Ponyreiten und Kutschfahrten. Auch für das leibliche Wohl sowie einige Vorführungen aus den Vereinssparten ist gesorgt.Wir freuen uns auf ganz viele Zuschauer und begeisterte Pferdemenschen. :-)

Bis dahin, Euer RVV!!

 

 

 

Osterfeuer im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Wie auch in vielen anderen Vereinen in der Umgebung, hatte der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. am Ostersamstag, dem 26.03.2016 zu seinem traditionellen Osterfeuer geladen und viele Mitglieder, Verwandte und Freunde waren zum Vereinsgelände, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, gekommen, um pünktlich um 19:00 Uhr der Entzündung des Feuers beizuwohnen und anschließend gemeinsam ein paar gemütliche Stunden am Feuer sitzend zu verbringen.

Auch das Wetter war in diesem Jahr angenehm milde und vor allen Dingen trocken, so dass sowohl das Feuer als auch der bereit gestellte Grill fröhlich brannten und die Anwesenden innerlich und äußerlich wärmten. Nachdem es im Ansatz so aussah, als würde das Osterfeuer im Reitverein ein kurzes Vergnügen werden, machte sich die Arbeit vom Stapeln des Holzes doch deutlich bemerkbar, denn das aufgeschichtete Material sorgte noch Stunden mit viel Wärme für eine angenehme Atmosphäre.

Noch um Mitternacht saßen die Mitglieder des Vereins mit ihren Freunden um das Feuer, bevor es fachmännisch gelöscht wurde und die Nachtschwärmer nach Hause entlassen werden konnten. Ein gelungener Auftakt der Saison im Reitverein, der sich freut, auch bei weiteren Veranstaltung zahlreiche Gesichter wieder zu sehen.

Letzte Arbeitsdienste im Jahr 2015

Wir bitten alle Vereinsmitglieder die letzten drei Arbeitsdiensttermine für 2015 zu beachten, welche mit der jeweiligen Uhrzeit unter Termine einzusehen sind! :-)

Das Land der Phantasie im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Pünktlich zum 3. Advent findet im Reit- und Voltigierverein Badenstedt die diesjährige Weihnachtsfeier statt. Am Sonntag, den 13. Dezember 2015 freut sich der Verein, ab 15:30 Uhr alle Mitglieder, Interessierte, Gäste und Freunde des Reit- und Fahrsportes auf seinem Gelände, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, mitzunehmen auf eine Reise in das Land der Phantasie.

Die Weihnachtsfeier gestaltete sich in diesem Jahr nach Motiven des Buches „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende, in dem das Land Phantasia vom Untergang bedroht ist, nachdem der Name der kindlichen Kaiserin in Vergessenheit geraten ist. Reiter, Fahrer und Voltigierer haben sich zusammen gefunden, der Geschichte Leben einzuhauchen und die Zuschauer durch ein phantasievolles Programm zu führen.

Und im Land der Phantasie darf natürlich in der Adventszeit – unabhängig von der unendlichen Geschichte – der Weihnachtsmann nicht fehlen, der sich auch in diesem Jahr mit einem großen Sack voller Geschenke auf den Weg in den Reitverein gemacht hat.

Für vorweihnachtliche Atmosphäre sorgen ebenfalls wieder viele fleißige Helfer, die für Kaffee und Kuchen vorbereitet haben, unermüdlich frische Waffeln backen und dafür sorgen, dass Glühwein und Punsch immer ausreichend vorhanden sind und nicht kalt werden. Für die kleinen Gäste stehen auch wieder die Ponys des Vereins bereit, um die Kinder mitzunehmen auf eine Runde durch die festlich geschmückte Reithalle.

Der RVV Badenstedt e.V. lädt am Sonntag, den 13. Dezember ab 15:30 Uhr alle Mitglieder, Bekannte, Freunde und interessierte Besucher ein zu einen schönen Nachmittag im Kreise Gleichgesinnter in festlicher Stimmung und mit viel guter Laune.

 

 

Turniere im RVV

Im September ist es endlich wieder soweit: An den Wochenenden 12.+13.09 und 19.+20.09 können nicht nur vereinsinterne Reiter, Voltis und Fahrer sondern auch viele externe Pferdefreunde ihr Können in spannenden Prüfungen der Kategorien Dressur, Springen, Voltige und Fahren auf dem Pferd oder auf dem Kutschbock unter Beweis stellen. Neben toller Unterhaltung und Atmosphäre, vielen hübschen Pferden und gutem Wetter (toi toi toi)  ist auch für das leibliche Wohl gesorgt…!

Alle Turnierteilnehmer finden die aktualisierten Starterinfos in der Menüleiste auf den Unterseiten von “Turniere 2015″. Klickt Euch durch. ;-)

Wir freuen sehr über Euren Besuch mit der ganzen Familie, bis bald, Euer RVV :-)

 

Sommerfest im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

 Am Sonntag, den 12. Juli 2015 fand das Sommerfest des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V. statt. Allein die Sonne wollte nicht so recht zum Fest kommen, ansonsten hatten viele Mitglieder mit ihren Familien, Freunden, Bekannten und weitere Interessierte den Weg auf das Vereinsgelände, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, gefunden.

 Ab 15 Uhr stand das lustig aussehende Scheckpony Paul vor der Kutsche bereit, große und kleine begeisterte Gäste auf eine Runde rund um das Vereinsgelände mitzunehmen. Im Showprogramm konnten zwei Reiterinnen mit einem schönen, harmonischen Pas de deux die Zuschauer erfreuen und das S-Team der Voltigierer zeigte dem erstaunten Publikum eine ausgeklügelte Choreografie auf dem Holzpferd, welches normalerweise zu Übungszwecken verwendet wird, inzwischen aber auch bei Voltigier-Turnieren zu finden ist.

 Nach den wunderschön einstudierten Vorführungen ging es weiter mit viel Tempo und Spaß bei einem „Jump & Run“-Wettbewerb. 5 Teams, bestehend aus einem Reiter und einem Läufer, mussten einen Hindernislauf mit 4 Hindernissen in Form von gekreuzten Stangen in möglichst schneller Zeit meistern. Mit großer Begeisterung wurden die Teams vom Publikum angefeuert und mit viel Enthusiasmus der Sieger gekürt.

 Um den Tag perfekt zu machen, gab es auch wieder viele fleißige Kuchen- (und Muffin-) Bäcker(-innen), sowie ein engagiertes Team am Grill. Und für die jüngeren Besucher standen am Ende des ereignisreichen Nachmittags die vereinseigenen Ponys bereit, um die Kinder eine Runde in der Halle „reiten“ zu lassen. Und bei so vielen strahlenden Kindergesichtern ging sogar unter dem Dach der Halle die Sonne auf.

Der RVV Badenstedt e.V. bedankt sich bei allen Aktiven und Gästen für einen schönen Nachmittag und freut sich auf kommende Veranstaltungen.

 

 

Aushilfskraft gesucht!

Wir suchen ab sofort eine zuverlässige und aufgeschlossene Person, die Interesse daran hätte, am Sonntag unser bestehendes “Fütter- und Ausmistteam” zu unterstützen. Die angebotene Tätitgkeit umfasst im Großen und Ganzen das Füttern, Rausstellen und Ausmisten unserer Schulpferde sowie ein bisschen Hofpflege. Wenn Du Deine Zeit also gerne im Stall verbringst und Dir etwas Geld mit der Versorgung unserer Pferde dazuverdienen möchtest, schreib uns doch einfach eine Mail an info@rvv-badenstedt.de .

Wir freuen uns auf Dich!

Wir haben die Termine für das kommende Vereinsjahr aktualisiert! Schaut doch mal, ob nicht auch für Euch eine interessante Verantstaltung dabei ist…

Termine 2015

 

Anweide 2015

Am 1. Mai haben wir unsere Schulis das erste Mal auf die Weide gelassen. Es war wie immer ein großes Spektakel! Hier findet ihr ein paar Schnappschüsse…leider sind nicht von allen Pferden Fotos dabei.

Anweide 2015

 

Jahreshauptversammlung des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V.

Am Montag, den 27.04.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V. auf dem Gelände des Vereins, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover statt. Die 1. Vorsitzende Petra Pfeiffer begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder und Gäste, die weitere Sitzung leitete Felicitas Duijnisveld, welche charmant durch die Tagesordnungspunkte führte und auch in kritischen Situationen die Lage fest im Griff hatte.

Der RVV Badenstedt e.V. erfreut sich nach Ausführungen der ersten Vorsitzenden Petra Pfeiffer und Sportwartin Katharina Wiegand stetiger bis steigender Beliebtheit und spricht durch sein breit gefächertes Pferdesportangebot (Reiten, Voltigieren, Fahren) besonders Kinder und Jugendliche an, welche inzwischen fast die Hälfte aller Vereinsmitglieder aus machen. Insgesamt betrachtet blickt der Verein auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück mit vielen Aktionen rund um das Pferd, schönen Vereinsfeiern im Sommer und zu Weihnachten sowie den drei großen Turnieren im vergangenen September, welche viele Reiter, Voltigierer und Fahrer auf das Vereinsgelände lockte.

Höhepunkt der Veranstaltung in diesem Jahr waren die Neuwahlen der Vorstandsmitglieder, in deren Reihen sich einige Veränderungen ergeben haben. Zur Wiederwahl stellten sich die 1. Vorsitzende Petra Pfeiffer, Sportwartin Katharina Wiegand, Kassenwartin Frauke Bohlsen-Romei und Schriftwartin Catharina Pfeiffer, welche von den anwesenden Mitgliedern einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurden. Neu in den Vorstand gewählt wurden als 2. Vorsitzende Jenny Schrader und als Jugendwartin Inga Dreyhaupt.

Der Verein begrüßt die neuen Vorstandsmitglieder und bedankt sich bei den Ausgeschiedenen für ihren Einsatz. Auch im Jahr 2015 stehen wieder einige Termine auf dem Programm, beginnend mit einem internen Reitertag am 01. Mai über Turniere für Reiter, Voltigierer und Fahrer im Herbst bis hin zur Weihnachtsfeier, auf denen wir alle Mitglieder, Freunde und Interessierten gerne begrüßen werden.

 

 

Osterfeuer im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Ostern ist zwar schon wieder vorbei, aber hier trotzdem noch ein kleines Resümee über das Osterfeuer, welches traditionsgemäß am Samstag vor Ostern auf dem Gelände des Reitvereins, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover stattfand.

Vorgewarnt durch die Ende März stattgefundenen Unwetter war neben der überdachten Cocktail-Bar und dem gut bestückten Grill, welche sich auch in diesem Jahr regen Zuspruchs erfreuten und bereits vor dem Entfachen des Feuers Partylaune verbreiteten, auch ein großer Pavillon aufgebaut worden. An den unter diesem schützenden Dach aufgestellten Bänken und Tischen fanden zahlreiche Besucher Platz, als es pünktlich zum Entfachen des Feuers zu regnen anfing.

Der Regenschauer sorgte unter dem Pavillon für ausgelassene Stimmung, verhinderte aber zunächst das Abbrennen des zu einem riesigen Berg aufgeschichteten Schnittgutes der vergangenen Wochen. Aber letztendlich kam das Feuer dann doch noch in Schwung und während die meisten anderen Osterfeuer in der Umgebung des Reitvereins bereits zur Glut zusammen gesackt waren, brannte das Feuer im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. noch mit hohen Flammen und sorgte bis in die frühen Morgenstunden für eine fröhliche, und gemütliche Atmosphäre bei den Vereinsmitgliedern und allen Gästen, die sich zu diesem Ereignis eingefunden hatten.

 

 

Neujahrsempfang des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V.

Am Sonntag, den 04. Januar 2015 fand auf dem Gelände des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, bei strahlendem Sonnenschein der diesjährige Neujahrsempfang statt, zu dem alle Mitglieder des Vereins sowie Vertreter benachbarter und befreundeter Verein herzlich eingeladen waren.

Viele Interessierte waren der Einladung gefolgt und hatten sich um 11 Uhr im Reiterstübchen des Vereins eingefunden, wo die 2. Vorsitzende des RVV Badenstedt, Jessica Simon, alle Gäste herzlich begrüßte, ein kurzes Resümee über das erfolgreiche Jahr 2014 gab, um anschließend mit allen Anwesenden und einem Gläschen Sekt auf ein hoffentlich ebenso erfolgreiches Jahr 2015 anzustoßen.

Auch in diesem Jahr sorgten Reiter, Voltigierer und Fahrer des Vereins für ein unterhaltsames und kurzweiliges Programm, um sich anschließend unter die Zuschauer zu mischen und im Kreise von Gleichgesinnten und Freunden das neue Jahr zu begrüßen. Am liebevoll von den Vereinsmitgliedern zusammen gestellten Buffet konnte nach Herzenslust geschlemmt und Pläne für das kommende Jahr geschmiedet werden.

Der RVV Badenstedt e.V. wünscht allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 und freut sich, alle Interessierten bei der nächsten Veranstaltung wieder begrüßen zu dürfen.

 

 

Märchenhafte Weihnachten im RVV Badenstedt e.V. am 14.12.2014 ab 15 Uhr

Mit dem 1. Advent wird in jedem Jahr die besinnliche Zeit vor Weihnachten eingeläutet. Überall erstrahlen die Fenster in stimmungsvollem Licht und erhellen die dunkle Jahreszeit. Auch die Reithalle des Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, ist bereits festlich geschmückt für die traditionell am 3. Advent stattfindende Weihnachtsfeier, zu der alle Freunde des Reitvereins und andere Interessierten herzlich eingeladen sind.

Am 14.12.2014 öffnen sich ab 15 Uhr die Tore der Reithalle, um die Besucher in ein Märchenland zu entführen, in dem sich die Reiter, Voltigierer und Fahrer mit ihren Pferden zu einem bunten und vielfältigen Reigen zusammen gefunden haben. In teils rasanten, teils besinnlichen oder akrobatischen Darbietungen stellt sich der Verein mit allen seinen Sparten vor und nimmt die Besucher mit in eine märchenhafte Weihnachtszeit.

Darüber hinaus werden auch einige Ponys des Reitvereins für eine kleine Extrarunde in der Halle erwartet, um dem Nachwuchs zu zeigen, wie schön es auf dem Rücken eines Ponys sein kann und ihn auf eine Runde in der Halle mitzunehmen.

Für Groß und Klein gibt es da etwas zu entdecken, für das leibliche Wohl ist wie immer ausreichend gesorgt, selbstgebackener Kuchen von Vereinsmitgliedern ist dabei eine Selbstverständlichkeit und auch verschiedene heiße und kalte Getränke sind vorhanden. Und im Laufe des Nachmittags wird der Glühweinduft sogar den Weihnachtsmann zum Reitverein locken, der, wie immer, nicht mit leeren Händen kommt.

 

 

Turbulentes Turnierwochenende im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e. V.

Am 13. und 14. September 2014 fanden auf dem Gelände des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, parallel zwei Pferdesport- Turniere statt, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten.

Angereist waren auf der einen Seite die Fahrer, welche ihre schmucken Einspänner in 8 unterschiedlichen Prüfungen den aufmerksamen Augen von Richterin Maika Süß und Katrin Steinmetz präsentierten und am Samstag bereits ab 8 Uhr in abwechslungsreichen Hindernissen von Parcourschef R. Schulz für Aufregung und Spannung sorgten. Besonders Nicole Sykes vom RFV Fuhrberg e.V. mit Haakon 39 und Andreas Fromme vom FKV Teutoburger Wald e. V. mit Heristal Rika konnten mit ihren Leistungen in Stil, Präzision, Geschicklichkeit und Geschwindigkeit überzeugen.

Der RVV – Badenstedt e.V. freute sich besonders, Lukas Meinen, einen im Verein ausgebildeten jungen Fahrer mit Lizzy, einer im Schulbetrieb des Vereins laufenden Hafflingerstute, bei der Siegerehrung in allen Prüfungen, in denen das Paar gestartet war, aufrufen zu können. Der RVV – Badenstedt ist einer der wenigen Vereine, die es auch Interessierten ohne eigenes Pferd ermöglicht, das Kutsche fahren mit vereinseigenem Pferd und dazu gehörender Kutsche zu erlernen.

Der Tag und das Fahrturnier endeten am Samstag Abend mit der Bekanntgabe der Sieger des Breitensportcups, der für Anfänger des Fahrsportes ausgeschrieben war und sich aus mehreren Prüfungen zusammen setzt.

Auf der anderen Seite hatten sich die Voltigierer(-innen) mit ihren herausgeputzten und geschmückten Pferden eingefunden, welche das ganze Wochenende für ein buntes und fröhliches Bild auf dem gesamten Gelände des Reitvereins sorgten. Gestartet wurde am Samstag unter den kritischen Augen der Richterinnen Johanna Krause und Sarah Kässens mit einer gerittenen Prüfung, in der Voltigierpferde unter dem Sattel in einer Kür zu Musik vorgestellt wurden und welche Catharina Pfeiffer vom RVV Badenstedt mit Grisella für sich entscheiden konnte. Anschließend wurde die Reithalle in zwei Zirkel aufgeteilt und ein Bereich für die Zuschauer abgegrenzt, damit die zahlreichen Besucher die Turner(-innen) und ihre Darbietungen entspannt verfolgen konnten.

Zwei Prüfungen mit Pflicht und Kür wurden am Samstag ausgetragen, unterbrochen vom Voltigierpferde-Eignungs WB, welchen Gandalf vom RFV Hubertus Langenhagen an der Longe von Franziska Hempen für sich entscheiden konnte, dicht gefolgt von Grisella vom RVV Badenstedt an der Longe von Michaela Busch. In Prüfung 1 siegte die Gruppe RV Südharz I auf Monte Carlo und Longenführerin Frauke – Dorothee Meyer, während sich in Prüfung 3 die Gruppe Badenstedt V auf Jolly Cours und Longenführerin Charlotte Müller an die Spitze setzen konnte.

Mit Rücksicht auf die ganz jungen Teilnehmer(innen) fanden die Prüfungen der Nachwuchsklassen am Sonntag statt, da es sonst zu Terminschwierigkeiten durch die am Samstag stattgefundene Einschulung gekommen wäre. Es siegten in Prüfung 5 die Gruppen Hubertus Langenhagen II auf Privo und Longenführerin Franziska Hempen und Hänigsen IV auf La Finja Finesse und Longenführerin Sarah Hoppe. Die Prüfung 6 konnte die Gruppe RFV Hohenhameln V auf Don Frisco und Longenführerin Carmen Höft mit knappem Vorsprung für sich entscheiden, ähnlich knapp wie die Gruppe RG Goslar II auf Carlo und Longenführerin Theresa Hoffmann in Prüfung 7.

Bei den Doppelvoltigierern zeigten in Prüfung 8 Carina Pawlow und Laura Wicki vom VoV Pegasus Garbsen auf De la Soul mit Longenführerin Kathrin Weise eine ansprechende Leistung, während sich in Prüfung 9 Katharina Henke und Charlotte Hecking vom RFV St. Georg Barsinghausen e. V. auf Balou mit Longenführerin Nathalie Banek an die Spitze der angetretenen Paare turnen konnten. Abschließend starteten die Einzelvoltigierer(-innen). In Prüfung 10 setzte sich Lina Naumann vom RFV Braunschweig e.V. auf Candela mit Longenführerin Maren Günther an die Spitze, in Prüfung 11 siegte Nathalie Wissel vom RFV St.Georg Barsinghausen auf Balou mit Longenführerin Natalie Banek und Prüfung 12 konnte Cedric Sagasser vom RV Heiligenrode u. U. e. V. auf Sambuca mit Longenführerin Sabrina Scharf mit großem Abstand für sich entscheiden.

Der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. gratuliert allen Siegern und Platzierten, bedankt sich bei allen Helfern und Aktiven, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und jederzeit genug Verpflegung gesorgt haben, und blickt zurück auf ein ereignisreiches Wochenende im Kreise von Interessierten und Freunden des Pferdesports.

 

 

Großes Reitturnier im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Am 20. und 21. September 2014 fand auf dem Gelände des Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover das diesjährige große Reitturnier unter der Schirmherrschaft von Stefan Schostock, Oberbürgermeister von Hannover und Bezirksbürgermeisterin Brigitte Schlienkamp, statt. Reiter(-innen) aus ganz Niedersachsen stellten sich den 18 unterschiedlichen Prüfungen, vom Caprilli-Test-Wettbewerb, der vorwiegend von jugendlichen Reiter(inne)n bestritten wurde, über Dressur- und Stilspringwettbewerbe bis zu anspruchsvollen Prüfungen auf L-Niveau, bei denen sich erfahrene Reiter(-innen) den kritischen Augen des hochkarätigen Richtergremiums, bestehend aus I. Colland, A. Gernart, M. Hennemann, H.-J. Quirling, G. Schmidt v. Arndt und F. Sievers, stellen konnten.

Und obwohl das Wetter am Wochenende streckenweise nicht besonders freundlich war und der bereits am Freitag Abend einsetzende Regen die Bodenverhältnisse auf dem Gelände verschlechtert hatte, ließen sich die ambitionierten Sportler(-innen) von einer Teilnahme am Turnier nicht abbringen und sorgten für zwei abwechslungsreiche Tage mit guter Stimmung unter Gleichgesinnten. Diesem Enthusiasmus konnte sich offensichtlich auch Petrus nicht entziehen und schickte nachmittags ein paar Sonnenstrahlen. Auch eine große Anzahl Vereinsmitglieder waren gekommen, um in den Disziplinen Reiten, Springen, Verpflegung und Aufbau, Durchführung und Turnierorganisation zu starten. Einen  Dank an alle Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf des Wochenendes und ein reichhaltiges Kuchenbuffet gesorgt haben.

Ein besonderes Highlight neben den klassischen Prüfungen in Dressur und Springen stellte  die paarweise gerittene Kostüm-Kür dar. 5 Teams aus 4 Vereinen hatten eine unterhaltsame Kür zusammen gestellt, die im passend zur Musik hergestellten Kostüm geritten wurde. Gesiegt hat in dieser Prüfung das Team „Schuh des Manitu“ mit Saskia Sippel auf First Feeling Geronimo und Carina Arnemann auf Forrest-Gump 3 vom RVV Badenstedt e.V. in Cowboy und Indiner-Kostümierung. Auf dem zweiten Platz landete das Team „Alpenveilchen“ mit Maartje Janker auf Daimond Da Capo und Katharina Hanke auf Can You aus dem RV Meitze, die zünftig im Dirndl geritten sind. Den dritten Platz konnte sich das Team „Burlesque“ mit Katharina Wiegand auf Lamberjack und Catharina P. Pfeiffer auf Grisella MHH, ebenfalls aus dem RVV Badenstedt e.V., sichern, die in großer Abendrobe auf dem Pferd saßen.

Der RVV Badenstedt e.V. bedankt sich für das ihm entgegen gebrachte Interesse, gratuliert allen Siegern und Platzierten und wünscht weiterhin eine erfolgreiche Turniersaison.

 

 

Toller Artikel im Reitsport Magazin von Juli 2014

Im vergangenen Monat hat das Reitsport Magazin seinen Leitartikel zum Thema “Der ideale Schulbetrieb” basierend auf der Arbeit, dem Pferdewohl und dem ehrenamtlichen Engagement vieler Mitglieder im RVV Badenstedt e.V. verfasst. Unter der Überschrift “Rädchen, die ineinander greifen” werden dem Verein drei Seiten interessanter Lektüre gewidmet, die ihr Euch umbedingt anschauen solltet. Den Link zum online Reitsport Magazin findet ihr unten!

Artikel “Der ideale Schulbetrieb”

 

 

Übungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr im RVV Badenstedt e.V.

Ein außergewöhnlicher Übungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr Davenstedt und der Freiwilligen Feuerwehr Badenstedt (FF Davenstedt / FF Badenstedt) fand am 17.07.2014 auf dem Gelände des Reit- und Voltigiervereins Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, statt. Der RVV Badenstedt e.V. hatte sowohl sein Gelände als auch einige der vereinseigenen Pferde zur Verfügung gestellt, um den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren, die im Notfall auf dem Gelände zu erwarten sind, den Umgang mit Pferden in einer Gefahrensituation zu ermöglichen.

Gegen 18:30 Uhr trafen auf dem Vereinsgelände insgesamt 32 interessierte Personen der oben genannten Feuerwehren zu diesem freiwilligen Übungsdienst ein, um zunächst das Gelände des Vereins zu erkunden im Bezug auf Evakuierung bzw. Fluchtmöglichkeiten der Pferde sowie vorhandene Fluchttüren im Stallgebäude. Anschließend wurden den im Umgang mit Pferden meist unerfahrenen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren kurz erläutert, wie sich Pferde, die ja von Natur aus Fluchttiere sind und sich in der Regel in Herden aufhalten, in einer Gefahrensituation vermutlich verhalten werden, bzw. was aus Sicht eines Pferdes bereits als Gefahr eingestuft wird. In diesem Zusammenhang wurde vor allem darauf hingewiesen, dass bereits ein am Boden liegender Wasserschlauch verhindern kann, dass ein Pferd diesen Bereich betritt. Entsprechend sollte beim Schlauchmanagement berücksichtigt werden, dass die Fluchtwege schlauchfrei gehalten werden müssen.

Nach diesen einführenden Erläuterungen konnten sich die Feuerwehrleute in der Reithalle des Vereins zwei Vertreter der vereinseigenen Pferde einmal von Nahem betrachten. Zunächst ging es um die allgemeine Körpersprache des Pferdes, um den Anwesenden zu verdeutlichen, wie ein Pferd seine Umgebung wahr nimmt und wann es sich in die Enge getrieben fühlt und entsprechend nicht mehr flieht, sondern sich wehren wird. Da die Pferde und Ponys des Reitvereins es gewohnt sind, von verschiedenen Menschen versorgt und angefasst zu werden, fand der erste direkte Kontakt statt mit dem imposanten, 1,83 m großen Schweizer Warmblut Rasmussen und dem Fjordpferd Harry, der deutlich kleiner ist und durch seine langjährige Zugehörigkeit im Schulbetrieb des Vereins auch viel relaxter und ruhiger war. Durch sein handliches Format und sein entspanntes Verhalten Fremden gegenüber hat er sich schnell viele Freunde gemacht.

Nachdem das korrekte Anlegen eines Halfters und Führen eines Pferdes demonstriert worden war, konnten alle Feuerwehrleute dies selbst einmal am lebenden Objekt ausprobieren. Dabei muss man beachten, dass beim Führen eines Pferdes der Strick nie um die Hand gewickelt wird, um ihn im Notfall schnell loslassen zu können und die verwendeten Führstricke normalerweise einen Panikhaken haben, den man schnell und unkompliziert lösen kann, um das Pferd im Zweifelsfall schnell von seinem Strick zu befreien.

Dann wurde die Feuerwehruniform angezogen samt Helm und Funkgerät und alle 32 anwesenden Feuerwehrleute trafen in der Reithalle auf die drei Ponys Gizmo, Paul und Harry. Die Feuerwehrleute  konnten vom Rand der Halle aus das Verhalten der Ponys beobachten und dabei feststellen, dass sie durchaus unterschiedlich mit der ungewöhnlichen Situation umgehen können. Sobald sich alle Ponys beruhigt hatten, kam Bewegung in die Feuerwehrleute, welche zunächst in kleinen Gruppen und später in einer geschlossenen Reihe am Hallenrand entlang liefen. Nachdem die Pferde zutraulicher, bzw, ruhiger wurden, kam als zusätzlicher Stressfaktor auch noch ungewöhnliche Lärmentwicklung durch Funkgeräte, Arbeitsgeräte und laute Stimmen dazu, welcher die Ponys erneut dazu veranlasst hat, aufgeregt durch die Halle zu galoppieren. Dies zeigt, das schon geringe Veränderungen der aktuellen Situation für Pferde und Ponys bedrohlich wirken können. Nach einer Weile hatten sich die Ponys aber wieder beruhigt und kamen trotz der erhöhten Unruhe in der Gruppe wieder zu den Feuerwehrleuten.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde mit Harry geübt, ein Pferd zu führen, ohne es dafür aufhalftern zu müssen. Dazu haben 4 Freiwillige mit einer Leine eine Art Pferch gebildet, in dem sich das Pony frei bewegen konnte, aber dennoch in eine bestimmte Richtung geführt wurde. Um eine Verletzung der an diesem Experiment beteiligten Personen zu verhindern, werden mindestens 4 Personen involviert, damit keiner direkt hinter dem Pferd laufen muss.

Am Ende des Abends gab es eine sehr positive Resonanz bei allen Anwesenden. Den Feuerwehrleuten ist nun bewusst wie viel Kraft ein Pferd haben kann, besonders, wenn es sich bedroht fühlt, und das es extrem wichtig ist auf seinen Eigenschutz zu achten. Es ist schließlich zu erwarten, dass selbst Pferde und Ponys, die den Umgang mit verschiedenen Menschen eigentlich  gewohnt sind, im Falle eines Brandes instinktiv versuchen werden, von der Gefahrenstelle zu fliehen und der am Donnerstag Abend demonstrierte lockere und zeitaufwendige Umgang mit Pferden nicht stattfinden kann.

Der Übungsdienst ist aber auf jeden Fall sinnvoll gewesen um den im Umgang mit Pferden unerfahrenen Mitgliedern der FF Davenstedt und FF Badenstedt zu zeigen,  welche Verhaltensweisen man verhindern soll und wie eine Annäherung an das Lebewesen Pferd stattfinden kann. Alle Anwesenden fanden den Übungsdienst hilfreich und haben viel über den Umgang mit dem Pferd gelernt und auch die beteiligten Pferde und Ponys hatten einen aufregenden und interessanten Abend, in dessen Verlauf die Feuerwehrleute in ihren Uniformen mit den Helmen und Funkgeräten ihren Schrecken verloren haben.

 

 

Basispass-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Kurz vor Beginn der Schul-Sommerferien hatte der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. einen Wochenendlehrgang für den Basispass angeboten. Am 19.07.2014 und 20.07.2014 fanden bei strahlendem Sonnenschein Theorie- und Praxiseinheiten für die Basispass-Prüfung auf dem Gelände des Reitvereins, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, statt, kompetent und humorvoll geleitet von Kursleiterin Britta Lange – Hoffmann und unterstützt von den braven und geduldigen Schulpferden des Vereins.

Die 9 Teilnehmer lernten an diesem Wochenende die Grundlagen des Pferdeverhaltens und der Sprache der Pferde kennen, erfuhren Wissenswertes über Pferderassen und Pferdezucht, sowie alle notwendigen Informationen über fachgerechte Fütterung, sicherheitsbewusstem Umgang mit dem Pferd, Führen und Anbinden, Verladen und Transport, Putzen und Pflege, Satteln und Trensen, und nicht zuletzt wichtige Hinweise zu Pferdekrankheiten, Pferdeschutz und Tierschutz.

Nach intensivem Training und anschließendem selbstständigen Lernen der Prüfungsinhalte stellten sich 9 Teilnehmer dieses Lehrgangs am darauf folgenden Freitag, den 25.07.2014 der Prüfung zum Basispass und den kritischen Augen von unserm Richter Herrn Scharper. Leider hatte Petrus Freitag keinen guten Tag, denn es regnete während der über 3 Stunden dauernden Prüfung die ganze Zeit so heftig, dass sie in die Reithalle verlegt werden musste. Aber das konnte die Prüflinge nicht erschrecken und nachdem alle am Ende von Richter Scharper zur bestandenen Prüfung beglückwünscht wurden, gab es so viele strahlende Gesichter, das auf die Sonne verzichtet werden konnte.

Der Verein bedankt sich bei Britta Lange – Hoffmann für die Durchführung des Lehrgangs und wünscht den Teilnehmer(innen) weiterhin viel Freude und Spaß beim Umgang mit den Pferden.

 

 

Sommerfest am 27.07.14

Unser diesjähriges Sommerfest mit Kutschfahrten, Ponyreiten, Schaubildern und der Publikumsattraktion Jump&Run findet am Sonntag, den 27.07.14 statt.Der Eintritt ist wie immer frei. Auch Gäste von Auswärts sind daher herzlich eingeladen bei Kaffee und Kuchen eine schönen Nachmittag mit uns zu verbringen! Ein aktuelles Veranstaltungsplakat und das Programm findet ihr hier:

Sommerfest Plakat
Sommerfest Programm

 

 

Haarscharf am Meisterschaftstitel vorbei!

Der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30449 Hannover, hatte auch in diesem Jahr die erfreuliche Aufgabe, ein Team der Voltigierer zur Landesmeisterschaft der Voltigierer nach Sudweye zu schicken. Das ambitionierte Juniorteam Badenstedt I mit seiner Longenführerin Jessica Ammann und dem routinierten Schimmelwallach Belton konnte sich nach erfolgreichen Turnieren in Barsinghausen, Celle und Auethal für die Landemeisterschaften 2014 qualifizieren.
In neuer Zusammenstellung und neuen Anzügen, welche von Birgit  Sanchez und Kerstin Rahtz auf das Maß der jungen Damen zugeschneidert wurden, ging es in die Saison, die ihren bisherigen Höhepunkt auf der Landesmeisterschaft in Sudweye hatte. Das junge Team, bestehend aus Ann T., Carlotta N., Julia S., Salome T.,  Chiara N. und Julia R. trat am Samstag, den 05. Juli bei strahlendem Sonnenschein und ausgesprochen guter Laune zum Voltigieren der Pflichtlektionen an und konnten den 3. Platz für sich sichern.
Noch am gleichen Tag fand das Voltigieren der Kür statt, welche die Turnerinnen, beflügelt von dem guten Anschneiden in den Pflichtlektionen absolvierten und von den Richterinnen Helma Schwarzmann, Ute Schönian und Silvia Berentzen mit einem zweiten Platz belohnt wurden. Ein aufregender Tag ging damit zur Neige, bei dem alle Beteiligten zufrieden waren mit den gezeigten Leistungen.
Damit qualifizierte sich das Team für die am Sonntag, den 06. Juli anstehende Kür, bei dem die Turnerinnen noch einmal volle Konzentration bewiesen und mit einer harmonisch abgestimmten Choreografie und sauber ausgeführten Übungen die am Vortag gezeigten Leistungen deutlich verbesserten, was von den anwesenden Richterinnen mit dem ersten Platz und einer super Wertnote von 7,133 honoriert wurde.
Leider zählten für die Landesmeisterschaft der Voltigierer alle geturnten Vorstellungen, so dass sich das Juniorteam Badenstedt I mit einem Abstand von nur 0,12 Wertungspunkten dem Hohenhamelner Juniorteam auf dem Pferd Lutz mit Longenführerin Nicole Lange geschlagen geben mussten. Aber der geringe Abstand zum Landessieger zeigt, dass das Juiorteam Badenstedt I mit Longenführerin Jessica Ammann und dem Schimmelwallach Belton auf einem hervorragenden Weg ist, beim nächsten Mal nach dem Titel zu greifen.
Der Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. gratuliert allen Turnerinnen sowie Longenführerin und Trainerin Jessica Ammann zum Titel des Vize-Landesmeister der Voltigierer und wünscht viel Erfolg für die laufende Saison.

Erfolgreicher Interner Reitertag im RVV Badenstedt

Am 1. Mai fand, wie auch schon in den vergangenen Jahren, ein interner Reitertag im Reit- und Voltigierverein Badestedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, statt, bei dem die Vereinsmitglieder vor den kritischen Augen von Trainer B-Lizenz-Inhaberin Caterina Steffen zeigen konnten, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben, um so gestärkt in die kommende Turniersaison zu starten.

Angeboten wurden 6 Prüfungen, zu denen sich insgesamt ca. 65 Starter meldeten. Der Tag begann regnerisch, so dass für die anstehende E-Dressur der Außenreitplatz zunächst nicht zum Abreiten der Pferde zur Verfügung stand. Aber Petrus hatte ein Einsehen mit allen Aktiven und der Tag entwickelte sich recht angenehm für die Reiter und alle interessierten Freunde, Familienmitglieder und andere Zuschauer, die sich im Laufe der Veranstaltung einfanden. Es siegten in der E-Dressur Catharina Pfeiffer auf Grisella MHH und Vanessa Otto auf Püppi. Siegerin im anschließenden E-Springen wurde Carina Arnemann auf Forrest Gump. Eine erstmalig im Verein zu reitende Prüfung war der Caprillitest. Charakteristisch ist hierbei die Kombination von dressurmäßigen Lektionen mit Trabstangen und kleinen Hindernissen, die bei allen Beteiligten sehr gut ankam.

Am Nachmittag wurden vor allem die jugendlichen Reiter(innen) des Vereins in kameradschaftlichen Wettkämpfen gefordert. Neben dem Einfachen Reiterwettbewerb und dem Dressurreiterwettbewerb, welche von vielen Mitgliedern des Vereins als Möglichkeit genutzt wurden, ihr Fähigkeiten im Sattel auch einmal außerhalb der Reitstunden und vor den unvoreingenommenen Augen von Caterina Steffen unter Beweis stellen zu können, gab es zur allgemeinen Begeisterung auch einen Wettbewerb in Jump and Run, bei dem ein Reiter und ein Läufer als Team starten und die Hindernisse gleichermaßen überqueren müssen, und von den Zuschauern mit viel Enthusiasmus begrüßt und kräftig angefeuert wurde.

Eine durchweg gelungene Veranstaltung, getragen von vielen fleißigen Helfern, die bei Auf- und Abbau angepackt aben oder in ihrer Küche köstliche Kuchen und Salate zusammen gestellt und mitgebracht hatten. Eine Veranstaltung, die aus dem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken ist und für alle Anwesenden ein schöner Tag.

 

 

Nachruf der Jahreshauptversammlung

 Wie in jedem Jahr fand am letzten Montag im April die Jahreshauptversammlung des Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. auf dem Vereinsgelände, Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover, statt. Viele der Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt, um sich über die Vorstandarbeit ihres Vereins sowie kommende Projekte zu informieren.

Die 1. Vorsitzende Petra Pfeiffer begrüßte die Anwesenden und gab einen kleinen Rückblick über die vergangenen 12 Monate, sowie einen Ausblick auf das kommende Jahr. Anschließend hatte die 2. Vorsitzende Jessica Simon das Vergnügen, nicht weniger als 7 Mitglieder für ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Verein zu ehren und einem Mitglied sogar die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft zu überreichen.

Es folgten der Bericht der Sportwartin Katharina Wiegand und der Kassenwartin Frauke Bohlsen-Romei. Insgesamt blickt der Verein auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und hofft in diesem Jahr auf eine ebenso gute Saison.

Im Stimmberechtigten Vorstand gab es anschließend noch einige Veränderungen zu verzeichnen, da sowohl der Jugendwart als auch die Schriftführerin aus persönlichen Gründen ihr Amt abgegeben haben. Zur neuen Jugendwartin wurde Nora Krienert gewählt, das Amt der Schriftführerin übernahm Catharina Pfeiffer.

Der Verein bedankt sich bei allen aktiven und passiven Mitgliedern für ihr Engagement!

 

 

Turbulente Osterferien im RVV Badenstedt e.V.

Während der Schulferien zu Ostern haben im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V., Albrecht-Schaeffer-Weg 131 in 30455 Hannover viele unterschiedliche Aktionen rund um Pferd und Reiter stattgefunden.
Es wurden Ferienreitkurse angeboten, in denen die Reiter ihre Fähigkeiten unter den fachkundigen Augen von Reitlehrerin Britta Lange-Hoffmann in Dressur und Springen ausprobieren, bzw. ausbauen konnten. Vom 07.04.2014 – 11.04.2014 fand ein Springkurs statt für Reiter mit wenig oder keiner Springerfahrung, an dem 6 Jugendliche und Erwachsene teilnahmen. Vam 12.04.2014 – 17.04.2014 fand ein Lehrgang zum Reitabzeichen Klasse 9 statt, bestehend aus jeweis einer Stunde Theorie und einer Stunde Praxis am Tag, der die 7 jugendlichen Teilnehmer auf die am letzten Tag stattfindende Prüfung (ebenfalls bestehend aus Theorie und Praxis) vorbereitete, welche von allen Reiterinnen bravourös gemeistert wurde.

Des Weiteren fand auf dem Gelände des Reitvereins ein zweitägiger Erste-Hilfe-Kurs statt, an dem alle Interessierten, aber vor allem die Übungsleiter(innen) teilnehmen konnten. Der Kurs umfasste 2 Stunden am Tag, wurde von den Johannitern gegeben und beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit Reitunfällen bzw. Unfällen von Kindern und Jugendlichen, welche einen großen Anteil der aktiven Mitglieder im Verein ausmachen. Insgesamt 11 Teilnehmer nahmen das Angebot an, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen und waren begeistert von dem speziell auf sie zugeschnittenen Kurs.
Und den krönenden Abschluss der Ferienaktivitäten bildete das traditionell am Ostersamstag von der Jugend des Vereins organisierte Osterfeuer. In diesem Jahr wurde versuchsweise eine Cocktailbar in der Nähe des Feuers installiert, die außergewöhnlich guten Anklang fand und die ausgelassenen Stimmung am Feuer bei gegrillten Würstchen und selbstgemachten Salaten ergänzte. Bis in die frühen Morgenstunden dauerte das gesellige Beisammensein, bei dem der über den Winter angefallene Gehölzschnitt restlos verbrannt wurde und somit Platz geschaffen wurde für kommende Aktionen.

 

 

♥Traditionelles Osterfeuer…in einem knappen Monat ist es soweit…♥

In alter Tradition findet am Ostersamstag, den 19.04.2014 ab 19 Uhr das diesjährige Osterfeuer auf dem Vereinsgelände statt. Alle Vereinsmitglieder sowie externe Pferdefreunde und allgemeine Anhänger des alten Osterbrauches sind herzlich eingeladen, bei Würstchen, Steak, Salat & Co. sowie einem ordentlichen Bier mit uns am Feuer zu sitzen und auf das noch so junge Jahr zu trinken. Wir freuen uns sehr auf Euch! :)

 

 

Frühjahrsempfang im RVV

Am 02. März wurde im RVV bei Sekt und Buffet der bevorstehende Frühling willkommengeheißen. Durch Kuchen-und Salatspenden unserer engagierten Mitglieder und die gute Planung in Kooperation mit unserer Einstellersprecherin wurde der Vormittag zu einem vollen Erfolg.
Während Schaubilder aus den Sparten Reiten, Volti und Fahren in der Reithalle gezeigt wurden, saßen die Mitglieder und einige externe Gäste in geselliger Runde im Reiterstübchen beisammen und haben die ersten Frühlingsgefühle genossen.

Unser Dank gilt allen Organisatoren und wir sehen in freudiger Erwartung einer Wiederholung dieses Events in 2015 entgegen! In diesem Sinne – Hallo Frühling!
 

 

45 Jahre RVV – Ein rauschendes Fest!

Am 09.November hat der RVV mit rund 60 seiner Mitglieder im Landgasthof Velber sein 45-jähriges Bestehen gefeiert. Bei ausgelassener Stimmung, guter Musik und einem reichlichen Buffet wurde der Abend in vollen Zügen genossen! Trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit dem Kartenverkauf hätte sich die Feier schließlich nicht schöner gestalten können. Neben einer Präsentation zur Vereinsenstehung gab es unteranderem eine lustigen Versteigerung, dessen Erlös an die Clinic-Clowns des Kinderkrankenhauses “Auf der Bult” ging.
Die vielen Bilder der Veranstaltung werden demnächst in Auszügen auf die Homepage hochgeladen, doch so viel vorweg: Wir freuen uns sehr über rund 250 kunterbunte Bilder, die lebhaft die Atmosphäre des Abends widerspiegeln!

An dieser Stelle danken wir allen Initiatoren des Unterhaltungsprogramms und den Organisatoren.
Auf das wir alsbald wieder eine so schöne Party gemeinsam feiern können!

Achtung! Achtung!

Neue Trainer für Heilpädagogisches Voltigieren (HPV) gesucht

Wir suchen ab sofort nach einer erfahrenen Trainerin bzw. einem versierten Trainer für das bei uns im Verein angebotene Heilpädagogische Voltigieren! Ein Trainerschein wäre wünschenswert ist aber kein Muss.

Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an info@rvv-badenstedt.de.

 

 

Ein tierischer Besuch am 20.09

Vor einigen Wochen landete wie aus einer längst vergangenen Zeit mit einer gefühlten Flügelspannweite von 3,80m ein neuzeitlicher Archäopteryx mitten zwischen unseren Vierbeinern auf dem Springplatz, was gewaltige Aufregung verursachte.
Zunächst nahmen wir an, der namentlich unbekannte externe Teilnehmer des abendlichen Springkurses sei etwas verfrüht auf dem Gelände erschienen.
Nach freundlicher Begrüßung und einer etwas genaueren Betrachtung durch unsere zoologisch perfekt geschulten Vereinsmitglieder, stellten wir jedoch fest – es ist ein Pelikan!
Was nun? – Boxen sind momentan nicht frei! Also wurden die örtliche Polizei und der Tierrettungsdienst der Feuerwehr eingeschaltet. Der Pelikan mochte beide nicht, Fische haben wir nicht…da flog er schnell davon :-)

Hier findet ihr die Bilder unseres Besuchers! Pelikanbesuch

 

 

Volti-Reiti-Schnuppertag

Einmal etwas ganz Anderes! Am 26.10.2013 von 15.30 – 18.30 Uhr können unsere Voltis ihr Können im Reiten beweisen und sich die Reiter des RVVs mal am Voltigieren versuchen!
Reiter bringen zum Voltigieren bitte ein Paar Gymnastikschuhe und eine Leggins bzw. eine Trainingshose mit, für die Voltis sind ein (Reit-)helm, feste Schuhe und eine Jeans oder Ähnliches ohne Naht an der Beininnenseite unerlässlich. Ein Austausch unter Reitern und Voltis wäre an dieser Stelle sehr wünschenswert :-)
Weitere Infos und eine Teilnehmerliste findet ihr am “schwarzen Brett” oder auf unserer facebook-Seite!
Wir freuen uns auf einen eleganten Rollentausch Reiten/Volti und wünschen allen Teilnehmer viel Spaß beim Erproben einer (mal ganz anderen) Pferdesportart!

Großer Fotowettbewerb 2013

Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte einen Fotowettbewerb in sechs Kategorien ausgeschrieben und viele eifrige Hobbyfotografen haben sich daraufhin mit ihren Kameras auf den Weg gemacht und unsere Schulpferde, das Gelände und vieles mehr für uns abgelichtet. Die eingesendeten Bilder waren wunderschön, doch leider konnten wir nicht alle nominieren. Alle platzierten Bilder findet ihr hier:

Mensch und Pferd

Reiten

Fahren

Voltigieren

Lieblingspferd im Fokus

Hofleben und Geländeimpressionen

 

 

Sommerfest des RVV Badenstedts

Am 11.August fand bei uns das traditionelle Sommerfest statt! Neben lustigen Reiterspielen und Geschicklichkeitsreiten, wurde ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt und das Publikum mit Schaubildern unterhalten. Es war wie immer ein vergnüglicher Nachmittag mit vielen alten und neuen Gesichtern.

Bilder findet ihr hier

 

 

Interner Voltitag

Turner(innen) hoch zu Ross im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.
Am 22.09.2013 fand im Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V. bei herbstlichem Wetter ein Interner Voltigier-Tag statt, der es den zahlreichen Voltigiergruppen des Vereins ermöglichte, unter Turnierbedingungen ihr Können auf den vereinseigenen Pferden und Ponys zu zeigen.

In Gruppen von 7 – 10 Turner(innen) konnten Prüfungen in drei unterschiedlichen Leistungsklassen absolviert werden, die jeweils aus einem Pflichtteil und einer selbst zusammen gestellten Kür bestanden. Je nach Ausbildungsstand der Teilnehmer(innen) wurden die Prüfungen im Schritt, Schritt / Galopp oder Galopp ausgeführt.

Bereits lange vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung kam man sich auf dem Vereinsgelände vor wie in einem Bienenstock, denn die rund 80 Teilnehmer(innen) im Alter von 4 bis 18 Jahren wirbelten durcheinander in dem Bestreben, sich selbst, die Mannschaft und das Pferd herauszuputzen. Insgesamt starteten 8 unterschiedliche Mannschaften auf 5 der vereinseigenen Pferde und Ponys.

Für die kritische Beurteilung der Darbietungen konnte Richterin Johanna Krause gewonnen werden, welche selbst lange im Voltigiersport aktiv war. Und für die richtige Turnier-Atmosphäre sorgten die zahlreichen Zuschauer, denn einige Turner(innen) hatten einen ganzen Fanclub mitgebracht, bestehend aus Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden.

Um die Zeit zwischen Prüfungen und Siegerehrung zu überbrücken hatte sich das Junior-Team des Vereins bereit erklärt, ein kleines Showbild aus Elementen ihrer Kür vorzuführen, das gleichzeitig dazu diente, ein junges Pferd an die Bedingungen einer Turnierteilnahme zu gewöhnen. Agerundet wurde die Veransteltung durch ein gut sortiertes Kuchenbuffet und frisches vom Grill mit leckeren Salaten, welche von vielen fleißigen Vereinsmitgliedern mitgebracht worden waren. Eine rundum gelungene Veranstaltung mit durchweg strahlenden Gesichtern und zufriedenen Trainerinnen. Einige Bilder vom Voltitag findet ihr hier.

 

 

© Rvv_Badenstedt. All rights reserved. Powered by WordPress.